Die Shiatsu-Behandlung

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters. Die Einladung zu Achtsamkeit, Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Regulierung stehen bei meinen Behandlungen im Vordergrund. Ich möchte Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie mit Shiatsu und durch angeleitete Eigenübungen Ihr Leben gesund gestalten können. Durch die achtsame, tief wirkende Berührung mit Händen, Haltung und im Gespräch wird jede Behandlung einzigartig und individuell.

In der klassischen Shiatsu-Behandlung liegen Sie auf einem bequemen Futon auf dem Boden. Sollte dies für Sie nicht möglich sein, kann die Behandlung auch auf einer Behandlungsliege oder im Sitzen erfolgen.

Shiatsu wird am bekleideten Körper angewandt. Es ist sinnvoll sich eine Serie (5-10) von Behandlungen geben zu lassen, damit sich Veränderungen nachhaltig einstellen können.

Ablauf

Bei einem Getränk kommen Sie in meinen Praxisräumen in aller Ruhe an. Nach einem Vorgespräch schlüpfen Sie in bequeme Kleidung. Dazu bitte ich Sie, sich Jogginghose, frische Strümpfe und ein langärmeliges Oberteil, auch in den Sommermonaten, mitzubringen.

Durch verschiedene Formen der Befunderhebung, erhalte ich einen Überblick, über Ihre aktuellen energetischen Bewegungen. Mit Daumen oder Handballen (Shiatsu: japanisch "Fingerdruck") wird durch achtsames, entspanntes Lehnen aus der Körpermitte, ohne Muskelkraft, Druck auf die Meridiane und energetischen Schlüsselpunkte ausgeübt. So werden Sie eingeladen, Ihren Körper und Ihre Lebensenergie zu spüren, Vertrauen in Ihre Selbst-Wirksamkeit aufzubauen und so Ihr inneres Gleichgewicht zu erlangen. 

Nach der Behandlung ruhen Sie noch einen Moment nach, um dem Erlebten nachzuspüren.